Grażyna Szapołowska

Grażyna Szapołowska (* 19. September 1953 in Bydgoszcz) ist eine polnische Schauspielerin.

Nach dem Abitur hatte Grażyna Szapołowska ihr Bühnendebüt bei Henryk Tomaszewski am Theater Pantomimy in Breslau. Bis 1977 erhielt sie ihre Ausbildung an der Staatlichen Schauspielschule PWST in Warschau, wo sie anschließend bis 1984 Mitglied des Ensembles des Nationaltheaters war. Nach ersten kleinen Rollen in Film und Fernsehen konzentrierte sie sich vollends auf die Filmarbeit. Mit dem bekannten Regisseur Krzysztof Kieślowski drehte sie Mitte der 1980er Jahre zwei Filme und erreichte dadurch bald internationale Beachtung. Seit 1989 tritt sie auch als Kabarettistin auf.

Einer ihrer bisher größter Erfolg war die weibliche Hauptrolle der Telimena in Andrzej Wajdas Historiendrama Pan Tadeusz, für die sie im Jahr 2000 den Polnischen Filmpreis als Beste Hauptdarstellerin erhielt.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Grażyna
Geburtsdatum:19.09.1953 (♍ Jungfrau)
Geburtsort:Bydgoszcz
Alter:68Jahre 2Monate 10Tage
Nationalität:Polen
Sprachen:Polnisch;
Geschlecht:♀weiblich
Berufe:Schauspieler, Filmschauspieler,
Mitgliedschaft:Polish Film Academy,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:165636264
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no95033784
Filmportal:N/A
IMDB:nm0843772
Datenstand: 29.11.2021 22:23:34Uhr