Katy Jurado

Katy Jurado (* 16. Januar 1924 als María Cristina Estela Marcela Jurado de García in Guadalajara; † 5. Juli 2002 in Cuernavaca) war eine mexikanische Schauspielerin.

Katy Jurado wuchs in einer wohlhabenden Familie auf. Bereits im Alter von 16 Jahren wollte der berühmte mexikanische Schauspieler und Regisseur Emilio Fernández sie für einen seiner Filme engagieren. Da ihre Familie dies nicht zulassen wollte, heiratete sie den Schauspieler Victor Velazquez. Ihre erste Filmrolle spielte sie schließlich 1943. Aufgrund ihrer außergewöhnlichen Schönheit und ihres schauspielerischen Talents konnte sie sich im mexikanischen Filmgeschäft etablieren und avancierte dort zum Star. Ihren Durchbruch in Hollywood hatte sie 1952 als Hotelbesitzerin Helen Ramirez und ehemalige Geliebte von Marshal Will Kane (Gary Cooper) im Westernklassiker High Noon von Fred Zinnemann. Sie war für diese Rolle in zwei Kategorien für einen Golden Globe nominiert und gewann den Preis als beste Nebendarstellerin. Ihre Darstellung in High Noon gilt als bahnbrechend für die Aufwertung, die lateinamerikanische Frauen seitdem in Hollywood-Filmen erfahren haben. Ihre schauspielerische Leistung und die große Würde, die sie ihrer Figur verlieh, veränderten das bis dahin einseitige Bild der „leidenschaftlichen Mexikanerin“.

1953 spielte sie in Luis Buñuels Drama El Bruto und wurde mit dem Premio Ariel, dem wichtigsten mexikanischen Filmpreis geehrt. Im Jahr darauf war sie für ihre Darstellung als Spencer Tracys Frau in Die gebrochene Lanze als erste lateinamerikanische Schauspielerin für einen Oscar nominiert, in der Kategorie Beste Nebendarstellerin. Ungeachtet ihrer Erfolge in den USA unterschrieb sie nicht, wie seinerzeit üblich, einen Vertrag mit einem der großen Hollywood-Studios; vielmehr ging sie zwischen ihren Rollen in Hollywood immer wieder zurück in ihre Heimat, um in mexikanischen Filmen mitzuspielen. Sie hatte in späteren Jahren noch Auftritte in Filmen wie Pat Garrett jagt Billy the Kid von Sam Peckinpah und John Hustons Unter dem Vulkan. Hinzu kamen Nebenrollen an der Seite von Burt Lancaster, Anthony Quinn, Karl Malden und Elvis Presley, doch ihre große Zeit war vorüber. 1997 erhielt Jurado den mexikanischen Ehrenfilmpreis Ariel de Oro für ihr Lebenswerk.

In Mexiko übernahm sie noch Rollen in Kinofilmen und wirkte in Telenovelas mit, schrieb für Zeitungen und arbeitete als Radiokommentatorin. Sie heiratete 1959 Ernest Borgnine, den sie bei den Dreharbeiten zu Vera Cruz kennenlernte. 1961 trennte sich das Paar und 1964 ließen sie sich scheiden. In ihrem Heimatland, in dem sie alle bedeutenden Filmpreise verliehen bekam, starb sie im Alter von 78 Jahren nach einer Lungenkrankheit an Nierenversagen.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Katy
Geburtsdatum:16.01.1924 (♑ Steinbock)
Geburtsort:Guadalajara
Sterbedatum:05.07.2002
Sterbeort:Cuernavaca
Nationalität:Mexiko
Sprachen:Spanisch;
Geschlecht:♀weiblich
Berufe:Schauspieler, Journalist, Kritiker, Fernsehschauspieler, Filmschauspieler, Bühnenschauspieler,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:5117969
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no96016516
Filmportal:N/A
IMDB:nm0432827
Datenstand: 07.07.2020 17:40:02Uhr