Ernie Kovacs

Ernest Edward „Ernie“ Kovacs (* 23. Januar 1919 in Trenton, New Jersey; † 13. Januar 1962 in Beverly Hills, Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler, Komiker und Musiker.

Kovacs war Sohn ungarischer Einwanderer. Er absolvierte die New York School of Theatre und erhielt 1951 seine erste eigene Fernsehshow mit dem Titel Time for Ernie. Danach moderierte er mit Ernie in Kovacsland und The Ernie Kovacs Show zwei weitere Sendungen, die ihm mehrere Emmy Nominierungen einbrachten.

Daneben trat er in einer Reihe von Filmproduktionen auf, unter anderem in Meine Braut ist übersinnlich mit Jack Lemmon und Land der tausend Abenteuer mit John Wayne.

Als Musiker komponierte er eine Reihe erfolgreicher Songs, die er oft in seinen Fernsehshows verwendete.

Er war zweimal verheiratet und hat drei Kinder. Am 13. Januar 1962 verlor er in Beverly Hills auf der Heimfahrt von einer Party die Kontrolle über seinen Chevrolet Corvair und prallte gegen einen Betonpfeiler. Er war sofort tot. Er hinterließ seiner zweiten Ehefrau Edie Adams hohe Steuerschulden, die sie durch Gagen für Fernsehauftritte und Spenden von befreundeten Prominenten beglich.

Kovacs wurde mit einem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame geehrt.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Ernie
Geburtsdatum:23.01.1919 (♒ Wassermann)
Geburtsort:Trenton
Sterbedatum:13.01.1962
Sterbeort:Beverly Hills
Nationalität:Vereinigte Staaten
Sprachen:Englisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Filmschauspieler, Fernsehschauspieler, Journalist, DJ,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:61757039
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n50000174
Filmportal:N/A
IMDB:nm0468237
Datenstand: 18.05.2021 18:27:15Uhr