Shohreh Aghdashloo

Shohreh Aghdashloo ( Anhören ? /i persisch شهره آغداشلو Schohreh Aghdaschlu [ʃohrɛ jɛ ɑɢdɑʃluː ], eigentlich Shohreh Vaziri-Tabar شهره وزیری‌تبار Schohreh Wasiri-Tabar [ʃoɦrɛ jɛ væziɾitæbɑr ], * 11. Mai 1952 in Teheran) ist eine iranische Film- und Theaterschauspielerin. Ihr Filmdebüt feierte sie 1976 mit Mohammad Reza Aslanis Film Shatranje bad. Im Jahr 1979 verließ sie aus politischen Gründen ihr Heimatland und zog nach London, wo sie Politikwissenschaft studierte. Im Jahr 1987 zog sie nach Los Angeles, wo sie nach mehreren Nebenrollen und Theaterauftritten im Jahr 2003 mit Haus aus Sand und Nebel ihren Durchbruch schaffte. 2009 wurde sie für ihre Mitwirkung in dem Fernsehmehrteiler Die Husseins: Im Zentrum der Macht (2008) mit dem Emmy ausgezeichnet.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Shohreh
Geburtsdatum:11.05.1952 (♉ Stier)
Geburtsort:Teheran
Alter:67Jahre 4Monate 9Tage
Nationalität:Iran
Geschlecht:♀weiblich
Berufe:Bühnenschauspieler, Filmschauspieler, Fernsehschauspieler, Schauspieler, Sprecher,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:95092189
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no2005031500
Filmportal:N/A
IMDB:nm0013037
Datenstand: 20.09.2019 03:08:58Uhr