Jules Verne

Jules-Gabriel Verne, in Deutschland anfänglich Julius Verne (* 8. Februar 1828 in Nantes; † 24. März 1905 in Amiens), war ein französischer Schriftsteller. Er wurde vor allem durch seine Romane Die Reise zum Mittelpunkt der Erde (1864), 20.000 Meilen unter dem Meer (1869–1870) sowie Reise um die Erde in 80 Tagen (1873) bekannt. Neben Hugo Gernsback, Kurd Laßwitz und H. G. Wells gilt Jules Verne als einer der Begründer der Science-Fiction-Literatur.

Quelle: Wikipedia

Details

Vornamen:Jules Gabriel
Geburtsdatum:08.02.1828 (♒ Wassermann)
Geburtsort:Nantes
Sterbedatum:24.03.1905
Sterbeort:Amiens
Nationalität:Frankreich
Muttersprache:Französisch
Sprachen:Französisch; Esperanto;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Romancier, Dramatiker, Dichter, Librettist, Kinderbuchautor, Geograph, Schriftsteller, Science-Fiction-Schriftsteller, Esperantist,
Mitgliedschaft:Académie des sciences, des lettres et des arts d'Amiens, Société de Géographie,

Merkmalsdaten

GND:118626620
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:76323989
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n79064013
Filmportal:N/A
IMDB:nm0894523