Lale Andersen

Lale Andersen, eigentlich Liese-Lotte Helene Berta Bunnenberg, verehelichte Beul (* 23. März 1905 in Lehe (heute Bremerhaven); † 29. August 1972 in Wien) war eine deutsche Sängerin und Schauspielerin. Weltberühmt wurde sie durch das Lied Lili Marleen. Unter dem Pseudonym Nicola Wilke schrieb sie auch selbst Liedtexte, u. a. für ihren Nachkriegsschlager Blaue Nacht am Hafen.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Lale
Geburtsdatum:23.03.1905 (♈ Widder)
Geburtsort:Lehe
Sterbedatum:29.08.1972
Sterbeort:Wien
Nationalität:Deutschland
Sprachen:Deutsch;
Geschlecht:♀weiblich
Berufe:Singer-Songwriter, Schauspieler, Sänger, Drehbuchautor, Songschreiber, Autobiograf, Aufnahmekünstler,

Merkmalsdaten

GND:118502808
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:95165075
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n81092292
Filmportal:N/A
IMDB:nm0026198