Mark Margolis

Mark Margolis (* 26. November 1939 in Philadelphia, Pennsylvania; † 3. August 2023 in New York City, New York) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

1983 übernahm Margolis in Brian De Palmas Gangsterfilm Scarface die Rolle des Alberto. Später trat er wiederholt in Filmen des Regisseurs Darren Aronofsky auf. Einem größeren Publikum wurde Margolis ab dem Jahr 2009 durch seine Darstellung des Kartellmitglieds Héctor Salamanca in den Fernsehserien Breaking Bad und Better Call Saul bekannt. Seine Darstellung in Breaking Bad brachte ihm 2012 eine Nominierung für den Emmy Award ein.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Mark
Geburtsdatum:26.11.1939 (♐ Schütze)
Geburtsort:Philadelphia
Sterbedatum:03.08.2023
Sterbeort:New York City
Alter:83Jahre 8Monate 8Tage
Nationalität:Vereinigte Staaten
Ethnie:Juden in den Vereinigten Staaten
Muttersprache:Englisch
Sprachen:Englisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Schauspieler, Fernsehschauspieler, Filmschauspieler, Bühnenschauspieler,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:44510578
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no99060828
Filmportal:N/A
IMDB:nm0546797