Betty Smith

Betty Smith, geboren als Elizabeth Lillian Wehner (* 15. Dezember 1896 in Brooklyn, New York; † 17. Januar 1972 in Shelton, Connecticut) war eine US-amerikanische Schriftstellerin.

Das erste und zugleich bekannteste Werk von Betty Smith ist Ein Baum wächst in Brooklyn (A Tree Grows in Brooklyn) (1943), das nicht nur die amerikanische Bestseller-Liste anführte, sondern auch für den Pulitzer-Preis nominiert war. 1945 verfilmte Elia Kazan das Buch, der gleichnamige Film erhielt einen Oscar für James Dunn als Bester Nebendarsteller und einen Juvenile Award (Jugendoskar, der in der Filmgeschichte nur zwölf Mal verliehen wurde) für Peggy Ann Garner. 1951 entstand eine Bühnenversion, die am Broadway aufgeführt wurde. 1947 wurde das Buch erstmals in deutscher Sprache herausgebracht. Weitere erfolgreiche Romane von Betty Smith sind Tomorrow will be better (1947), Maggie-Now (1949) und Joy in the Morning (1963). Jedes dieser Bücher erreichte die Top-Ten der amerikanischen Buch-Bestsellerliste.

Betty Smith' Eltern, John Wehner und Kate Hummel, waren beide Kinder deutscher Einwanderer.

Quelle: Wikipedia

Details

Vornamen:Elisabeth Betty Lilian
Geburtsdatum:15.12.1896 (♐ Schütze)
Geburtsort:Brooklyn
Sterbedatum:17.01.1972
Sterbeort:Shelton
Nationalität:Vereinigte Staaten
Sprachen:Englisch;
Geschlecht:♀weiblich
Berufe:Schriftsteller, Romancier, Dramatiker, Drehbuchautor, Kinderbuchautor,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:79125167
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n50012615
Filmportal:N/A
IMDB:nm0807441
Datenstand: 07.04.2020 20:17:08Uhr