Conrad Lee Hall

Conrad Lee Hall (* 21. Juni 1926 in Papeete, Französisch-Polynesien; † 4. Januar 2003 in Santa Monica) war ein dreifach mit dem Oscar ausgezeichneter US-amerikanischer Kameramann und gehörte dem Berufsverband der bildgestaltenden Kameraleute ASC an.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Conrad
Geburtsdatum:21.06.1926 (♊ Zwillinge)
Geburtsort:Papeete
Sterbedatum:04.01.2003
Sterbeort:Santa Monica
Nationalität:Vereinigte Staaten
Sprachen:Englisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Kameramann, Drehbuchautor,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:54349220
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no92022768
Filmportal:N/A
IMDB:nm0005734
Datenstand: 07.08.2020 20:12:51Uhr