William McNamara

William West McNamara (* 31. März 1965 in Dallas, Texas) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Der Vater von William McNamara war für die Ford Motor Company als Rennfahrer tätig, seine Mutter war Innenarchitektin. William McNamara studierte an der Columbia University, außerdem studierte er am Lee Strasberg Institute Schauspielkunst.

McNamara debütierte an der Seite von James Earl Jones in dem Fernsehfilm Soldier Boys. In dem Filmdrama Katies Sehnsucht (1988) spielte er die Rolle des jungen Billy Wyatt, der sich in die ältere Katie Chandler (Jodie Foster) verliebt. In der Komödie Chasers – Zu sexy für den Knast (1994) verliebt sich der von McNamara gespielte Marinesoldat Eddie Devane in die inhaftierte Toni Johnson (Erika Eleniak). In der Komödie Flucht im roten Cadillac (1995) spielte McNamara neben Erika Eleniak eine der Hauptrollen. Im Thriller Copykill spielte er den Serienmörder Peter Foley, der die Psychologin Helen Hudson (Sigourney Weaver) bedroht und von der Polizistin M.J. Monahan (Holly Hunter) schließlich erschossen wird. Im Thriller Hate – Haß (1997) trat er an der Seite von Donald Sutherland auf.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:William
Geburtsdatum:31.03.1965 (♈ Widder)
Geburtsort:Dallas
Alter:54Jahre 5Monate 19Tage
Nationalität:Vereinigte Staaten
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Fernsehschauspieler, Filmschauspieler, Schauspieler, Model,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:85849702
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no97011130
Filmportal:N/A
IMDB:nm0001530
Datenstand: 19.09.2019 10:53:05Uhr