Veit Harlan

Veit Harlan (* 22. September 1899 in Charlottenburg; † 13. April 1964 auf Capri) war ein deutscher Schauspieler und Regisseur. Wegen seiner Arbeiten als Regisseur während der Zeit des Nationalsozialismus, darunter besonders seine Propagandafilme Jud Süß und Kolberg, ist Harlan bis heute umstritten.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Veit
Geburtsdatum:22.09.1899 (♍ Jungfrau)
Geburtsort:Berlin
Sterbedatum:13.04.1964
Sterbeort:Capri
Nationalität:Deutschland
Sprachen:Deutsch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Filmregisseur, Schauspieler, Drehbuchautor, Bühnenregisseur,

Merkmalsdaten

GND:118545981
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:68930247
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n81131789
Filmportal:N/A
IMDB:nm0363235
Datenstand: 21.05.2022 22:20:34Uhr