Marie Pillet

Marie Pillet (* 20. Juli 1941 in Ville-la-Grand, Département Haute-Savoie; † 13. Februar 2009 in Paris) war eine französische Schauspielerin.

Pillet genoss ihre schauspielerische Ausbildung an der École Nationale de Strasbourg. Sie spielte Theater an der La comédie de l’Est und der La comédie de Saint-Étienne. Als Unterzeichnerin des Manifestes der 343 erhielt sie einen Part in L’An 01 und arbeitete später mit Regisseur Patrice Leconte und vielen anderen. Sie war bis zu ihrem Tod mit Albert Delpy verheiratet, mit dem sie zusammen in etlichen Filmen agierte; die gemeinsame Tochter ist Julie Delpy.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Marie
Geburtsdatum:20.07.1941 (♋ Krebs)
Geburtsort:Ville-la-Grand
Sterbedatum:13.02.2009
Sterbeort:Paris
Alter:67Jahre 6Monate 24Tage
Nationalität:Frankreich
Muttersprache:Französisch
Sprachen:Französisch;
Geschlecht:♀weiblich
Berufe:Schauspieler,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:12114441
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no2008055780
Filmportal:N/A
IMDB:N/A
Datenstand: 02.12.2021 20:50:56Uhr