Claudia Bryar

Claudia Bryar, gebürtig Hortense Rizley (* 18. Mai 1918 in Guymon, Oklahoma; † 16. Juni 2011 in Los Angeles, Kalifornien) war eine US-amerikanische Schauspielerin.

Claudia Bryar wurde als Hortense Rizley geboren. Sie war die Tochter des Kongressabgeordneten und Bundesrichters Ross Rizley. Ihre Schauspielkarriere begann sie beim Pasadena Playhouse. Sie spielte auf mehreren Theaterbühnen, bevor sie sich Mitte der 1950er Jahre in mehreren Fernsehserien und kleineren Rollen in Kinofilmen als Filmschauspielerin etablieren konnte. Bis zu ihrem Rückzug aus der Schauspielerei 1986 wirkte sie in über 100 unterschiedlichen Film- und Fernsehproduktionen mit. Sie trat in vereinzelten Folgen in Fernsehserien wie Bonanza, Die Waltons und Barnaby Jones sowie kleineren Rollen in Filmen wie Giganten und In schlechter Gesellschaft auf. Ihre vielleicht bekannteste Rolle war die der Resturauntleiterin Emma Spool im Horrorfilm Psycho II.

Am 16. Juni 2011 verstarb Bryar im Alter von 93 Jahren. Bis zu dessen Tod am 30. August 1985 war sie mit dem Schauspieler Paul Bryar verheiratet. Sie hinterließ die drei gemeinsamen Söhne, darunter den Musiker Paul Barrère, und wurde von neun Enkeln sowie drei Urenkeln überlebt.

Film

Fernsehserien

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Claudia
Geburtsdatum:18.05.1918 (♉ Stier)
Geburtsort:Guymon
Sterbedatum:16.06.2011
Sterbeort:Los Angeles
Nationalität:Vereinigte Staaten
Geschlecht:♀weiblich
Berufe:Schauspieler, Fernsehschauspieler, Filmschauspieler,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:N/A
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:N/A
Filmportal:N/A
IMDB:N/A
Datenstand: 15.09.2019 07:37:58Uhr