Kate Reid

Daphne Katherine Reid (* 4. November 1930 in London, England; † 27. März 1993 in Stratford, Ontario) war eine kanadische Schauspielerin.

Im Laufe ihrer Karriere hatte sie zahlreiche Theater-, Film- und Fernsehauftritte in Kanada und den Vereinigten Staaten, sie erwarb sich hierbei einen herausragenden Ruf. Schon früh war sie in Charakterrollen zu sehen, eine ihrer ersten Filmrollen in Dieses Mädchen ist für alle zeigte sie 1966 als Mutter der weniger als acht Jahre jüngeren Natalie Wood.

Dem deutschen Publikum ist Reid hauptsächlich durch ihre Rolle als Linda Loman neben Dustin Hoffman in Volker Schlöndorffs Verfilmung von Arthur Millers Tod eines Handlungsreisenden in Erinnerung, die sie mit der gleichen Besetzung auch am Broadway gespielt hatte. Beeindrucken konnte sie außerdem als kauzige Wissenschaftlerin in dem Science-Fiction-Film Andromeda – Tödlicher Staub aus dem All aus dem Jahr 1971.

1974 wurde sie im Rang eines Officers in den Order of Canada aufgenommen. Kate Reid starb 1993 im Alter von 62 Jahren an einem Gehirntumor.

Quelle: Wikipedia

Details

Vornamen:Kate Daphne
Geburtsdatum:04.11.1930 (♏ Skorpion)
Geburtsort:London
Sterbedatum:27.03.1993
Sterbeort:Stratford
Nationalität:Kanada
Geschlecht:♀weiblich
Berufe:Schauspieler, Bühnenschauspieler, Filmschauspieler,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:13666733
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n82154796
Filmportal:N/A
IMDB:nm0003679
Datenstand: 09.08.2020 21:24:42Uhr