Bobby Driscoll

Bobby Driscoll (* 3. März 1937 in Cedar Rapids, Iowa; † 30. März 1968 in East Village, New York; eigentlich Robert Cletus Driscoll) war ein US-amerikanischer Kinderstar der 1940er und 1950er Jahre. Er wirkte zwischen 1943 und 1960 in einer großen Anzahl von Kinofilmen und US-Fernsehserien mit, unter anderem in den Disney-Klassikern Die Schatzinsel (Treasure Island, 1950) und Peter Pan (1953). Nach dem Abflauen seiner Karriere zog Driscoll 1965 nach New York. Er starb vereinsamt mit 31 Jahren an den Folgen seines langjährigen Drogenkonsums.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Bobby
Geburtsdatum:03.03.1937 (♓ Fische)
Geburtsort:Cedar Rapids
Sterbedatum:30.03.1968
Sterbeort:East Village
Nationalität:Vereinigte Staaten
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Schauspieler, Bühnenschauspieler, Fernsehschauspieler, Filmschauspieler, Sprecher,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:12495973
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no92027892
Filmportal:N/A
IMDB:nm0237985
Datenstand: 22.09.2019 20:28:38Uhr