Pierre-François Martin-Laval

Pierre-François Martin-Laval, auch Pef (* 25. Juni 1968 in Marseille, Frankreich) ist ein französischer Schauspieler, Filmregisseur und Drehbuchautor.

Von 1988 bis 1991 studierte Martin-Laval an der Schauspielschule Cours Florent und wurde neben Isabelle Nanty auch von Denise Bonal und Yves Le Moign unterrichtet. Während dieser Zeit lernte er die Schauspieler Marina Foïs, Élise Larnicol, Maurice Barthélémy, Jean-Paul Rouve und Pascal Vincent und gründete mit ihnen gemeinsam das Schauspielenensemble Les Robins des Bois. Er selbst verlegte sich mehr auf das Schreiben der Sketche, während die anderen sie spielten. So kam er auch mit der Regie in Berührung. Nachdem er bereits mit am Drehbuch der Komödie RRRrrrr!!! schrieb, inszenierte er 2006 mit sich selbst in der Hauptrolle das von ihm geschriebene Drehbuch zur Liebeskomödie Essaye-moi. Neben Foïs spielten auch Kad Merad, Pierre Richard und Julie Depardieu mit.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Pierre-François
Geburtsdatum:25.06.1968 (♋ Krebs)
Geburtsort:Marseille
Nationalität:Frankreich
Muttersprache:Französisch
Sprachen:Französisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Schauspieler, Komiker, Filmregisseur, Bühnenregisseur, Drehbuchautor, Bühnenschauspieler, Filmschauspieler, Fernsehschauspieler,
Mitgliedschaft:Les Robins des Bois,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:223113754
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no2010142587
Filmportal:N/A
IMDB:nm0553237