Frederick Forsyth

Frederick Forsyth CBE (* 25. August 1938 in Ashford, Kent, England) ist ein britischer Schriftsteller und Bestsellerautor, dessen mehr als 20 Spionageromane in zahlreiche Sprachen übersetzt wurden. Als Reporter der britischen Nachrichtenagentur Reuters – Forsyth spricht akzentfrei Französisch und Deutsch – war er in Paris und im damals noch geteilten Berlin tätig. In diesem Zusammenhang und noch später als Schriftsteller erledigte er auch Aufträge für den britischen Nachrichtendienst MI6, wie er in seiner Autobiographie Outsider beschreibt.

Quelle: Wikipedia

Details

Vornamen:Frederick McCarthy
Geburtsdatum:25.08.1938 (♍ Jungfrau)
Geburtsort:Ashford
Alter:84Jahre 3Monate 3Tage
Nationalität:Vereinigtes Königreich
Sprachen:Englisch;
Wirkungsstätte:Ost-Berlin, Paris,
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Schriftsteller, Romancier, Pilot, Auslandskorrespondent, Spion, Drehbuchautor, Journalist,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:108216096
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n79131961
Filmportal:N/A
IMDB:nm0287046