Keri Lynn Pratt

Keri Lynn Pratt (* 23. September 1978 in Concord, New Hampshire) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Im Jahr 1994 wurde sie zur „Miss Teen New Hampshire 1994“ gewählt. Daher ist sie auch ehemaliges New-Hampshire-Model. Sie absolvierte die Pinkerton-Akademie in Derry, New Hampshire, an der der amerikanische Dichter Robert Frost Englisch lehrte und Alan Shepard, der erste Amerikaner im Weltraum, unterrichtet. Ihr Filmdebüt gab sie 1999 in der Jugendkomödie Drive Me Crazy neben Melissa Joan Hart in einer Nebenrolle als Dee Vine. 2000 spielte sie in deren Serie Sabrina – Total Verhext! in einer Folge mit. In der Sitcom Stacked (2005) spielte sie eine 17-jährige, obwohl sie zu dem Zeitpunkt bereits 27 Jahre alt war. Daneben spielte sie noch in vielen weiteren Fernsehserien mit, wie zum Beispiel Emergency Room – Die Notaufnahme, Crossing Jordan – Pathologin mit Profil, Dr. House und CSI: Den Tätern auf der Spur.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Keri Lynn
Geburtsdatum:23.09.1978 (♍ Jungfrau)
Geburtsort:Concord
Nationalität:Vereinigte Staaten
Geschlecht:♀weiblich
Berufe:Schauspieler, Fernsehschauspieler, Model, Filmschauspieler,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:168573252
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no2011016032
Filmportal:N/A
IMDB:nm0005325
Datenstand: 19.01.2021 13:15:58Uhr