Max Ophüls

Max Ophüls (ˈofʏls , im Exil Ophuls und ab 1941 Opuls, eigentlich: Max Oppenheimer; * 6. Mai 1902 in St. Johann, seit 1909 ein Stadtteil von Saarbrücken; † 26. März 1957 in Hamburg) war ein bedeutender deutsch-französischer Film-, Theater- und Hörspielregisseur. Nach ihm ist der Max-Ophüls-Preis benannt, der seit 1980 alljährlich im Rahmen des nach diesem Preis benannten Filmfestivals in Saarbrücken an den deutschsprachigen Filmnachwuchs verliehen wird.

Quelle: Wikipedia

Details

Vornamen:Max Maximillian
Geburtsdatum:06.05.1902 (♉ Stier)
Geburtsort:Saarbrücken
Sterbedatum:25.03.1957
Sterbeort:Hamburg
Nationalität:Frankreich
Sprachen:Deutsch; Französisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Filmregisseur, Drehbuchautor, Bühnenschauspieler,

Merkmalsdaten

GND:11859009X
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:39542983
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n79083590
Filmportal:N/A
IMDB:nm0649097
Datenstand: 12.08.2020 02:36:11Uhr