Daniel Duval

Daniel Duval (* 28. November 1944 in Vitry-sur-Seine, Frankreich; † 10. Oktober 2013) war ein französischer Schauspieler, Drehbuchautor und Regisseur.

Sein Filmdebüt gab Duval 1973 mit Amélies Reise – sowohl als Regisseur als auch als Hauptdarsteller. Als Regisseur erhielt er für L'ombre des chateaux den Regiepreis beim Filmfestival in Moskau 1977. Der 1979 entstandene Film Die Aussteigerin mit Miou-Miou zählt zu seinen bekanntesten Arbeiten. Zu seinen wichtigsten Rollen späteren Datums zählt Melvil Poupauds Vater in Die Zeit die bleibt.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Daniel
Geburtsdatum:28.11.1944 (♐ Schütze)
Geburtsort:Vitry-sur-Seine
Sterbedatum:10.10.2013
Sterbeort:10. Arrondissement von Paris
Alter:68Jahre 10Monate 12Tage
Nationalität:Frankreich
Sprachen:Französisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Schauspieler, Filmregisseur, Drehbuchautor, Filmschauspieler, Fernsehschauspieler,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:59269329
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no2004065942
Filmportal:N/A
IMDB:nm0244999