Roger Moore

Sir Roger George Moore, KBE (* 14. Oktober 1927 in Stockwell, London; † 23. Mai 2017 in Crans-Montana, Schweiz) war ein britischer Schauspieler. Nach Welterfolgen mit den Fernsehserien Simon Templar (1962–1969) und Die 2 (1971–1972) spielte Moore in den 1970er und 1980er Jahren in sieben Filmen den britischen Geheimagenten James Bond. Moore und Sean Connery verkörperten Bond am häufigsten.

Ab den 1990er Jahren konzentrierte sich der Golden-Globe-Preisträger vornehmlich auf sein soziales Engagement als UN-Sonderbotschafter für das Kinderhilfswerk UNICEF sowie auf den Tierschutz.

Quelle: Wikipedia

Details

Vornamen:Roger George
Geburtsdatum:14.10.1927 (♎ Waage)
Geburtsort:Stockwell
Sterbedatum:23.05.2017
Sterbeort:Crans-Montana
Nationalität:Vereinigtes Königreich
Ethnie:Engländer
Sprachen:Englisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Fernsehschauspieler, Filmschauspieler, Bühnenschauspieler, Sprecher, Autobiograf, Filmproduzent, Fernsehproduzent, Fernsehregisseur, Soldat, Schauspieler,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:79071672
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n85326587
Filmportal:N/A
IMDB:nm0000549
Datenstand: 06.07.2022 21:50:48Uhr