Harriet Sansom Harris

Harriet Sansom Harris (* 8. Januar 1955 in Fort Worth, Texas) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Harriet Harris begann bereits als Jugendliche als Schauspielerin in New York City, sie besuchte die berühmte Juilliard School. Nach Abschluss ihrer Schule stieg sie bei der von John Houseman gegründeten Schauspiel-Truppe ein und blieb dort drei Jahre. Während dieser Zeit wirkte sie in Inszenierungen von Shakespeares König Lear und Romeo und Julia mit.

Ihr Bühnendurchbruch kam in der ursprünglichen Besetzung von Paul Rudnick’s Jeffrey, wo sie die einzige weibliche Darstellerin war. Durch ihre Arbeit und Jeffrey bekam sie zahlreichen TV-Auftritte, darunter eine wiederkehrende Rolle in der TV-Serie Frasier. Ihre bekannteste Rolle hat Harris in der Serie Desperate Housewives als Felicia Tilman. Ihre eigenen Serien (einschließlich The Five Mrs. Buchanans, Union Square und It's All Relative) waren erfolglos, aber ihre Bewertung der Rollen waren sehr positiv.

Harris erhielt einen Tony Award im Jahr 2002 als beste Schauspielerin in einem Musical.

Filme

Fernsehserien

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Harriet
Geburtsdatum:08.01.1955 (♑ Steinbock)
Geburtsort:Fort Worth
Alter:67Jahre 10Monate 24Tage
Nationalität:Vereinigte Staaten
Muttersprache:Englisch
Sprachen:Englisch;
Geschlecht:♀weiblich
Berufe:Fernsehschauspieler, Schauspieler, Bühnenschauspieler, Filmschauspieler, Sprecher,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:75987261
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no2002065404
Filmportal:N/A
IMDB:nm0364748